{loadposition absolutelogin}
Impressum & Datenschutz

Angaben gemäß § 5 TMG

Verantwortliche für den Inhalt der Webseiten, sowie redaktionell Verantwortliche und Inhaber der Domains

ist

Rechtsanwältin Dr. med. Katja Kumpmann

Fachanwältin für Medizinrecht

Scharngasse 16, 55116 Mainz
Tel.: 06131/230 590
Fax.: 06131/230 591
E-Mail: kumpmann@medizinrecht-kanzlei-eu

Zuständiges Finanzamt: Mainz Mitte, Schillerstraße 13, 55116 Mainz
UStldNr.gem. § 27a UStG: DE 248 511 114

Berufsbezeichnung
Die Berufsbezeichnungen ,,Rechtsanwältin“, ,,Fachanwältin für Medizinrecht“ und ,,Ärztin“ wurden Frau Rechtsanwältin Dr. med. Katja Kumpmann in Deutschland verliehen.
Der akademische Grad ,,Doktor der Humanmedizin“ wurde in Deutschland erlangt.

Aufsichtsbehörde
Frau Rechtsanwältin Dr. med. Kumpmann ist Mitglied der Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk Koblenz, Rheinstraße 24, 56068 Koblenz, Tel.: 0261 30335-0, Fax: 0261 30335-22-66, auch abrufbar unter www.rakko.de.

Aufsichtsbehörde ist der Vorstand der Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk Koblenz, vgl. § 73 II Nr. 4 BRAO.

Frau Rechtsanwältin Dr. med. Kumpmann ist weiterhin Mitglied der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz, Deutschhausplatz 3, 55116 Mainz, Tel.: 06131 28822-0, Fax: 06131 28822-88, auch abrufbar unter www.laek-rlp.de,

zudem ist Frau Rechtsanwältin Dr. med. Kumpmann Mitglied der Bezirksärztekammer Rheinhessen, 117er Ehrenhof, 55118 Mainz, Tel.: 06131 3869-0, Fax: 06131 386912, auch abrufbar unter www.aerztekammer-mainz.de, die auch zuständige Aufsichtsbehörde ist.

Regeln für die Berufsausübung

Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)

vom 01.08.1959 (veröffentlicht in: BGBl. I S. 565);

Gesetz über die Vergütung von Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten (RVG) vom 05.05.2004 (veröffentlicht in: BGBl I 2004,718, 788);

Gerichtskostengesetz (GKG) vom 15.12.1975 (veröffentlicht in BGBl I S. 3047);

Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA) (veröffentlicht z.B. bei www.brak.de);

Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union (CCBE) (veröffentlicht z.B. bei www.brak.de);

Fachanwaltsordnungen der Bundesrechtsanwaltskammer (FAO)

(veröffentlicht z.B. bei www.brak.de)

Frau Rechtsanwältin Dr. med. Katja Kumpmann unterliegt weiterhin den Bestimmungen der:
Berufs-,Weiterbildungs- und Gebührenordnung für Ärzte (MBO- Musterberufsordnung, Weiterbildungsordnung für Ärzte, GOÄ- Gebührenordnung für Ärzte), die Sie bei der Bundesärztekammer einsehen können:

www.bundesaerztekammer.de

Weitere Angaben nach der DL-Info V:

1. Die Kanzlei ist als Einzelkanzlei tätig und besteht aus folgenden eigenständig tätigen Berufsträgern:

Frau Rechtsanwältin Dr. med. Katja Kumpmann

2. Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sind aufgrund der Rechtsanwaltsordnung (BRAO) verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Mindestversicherungssumme zu unterhalten. Die Einzelheiten ergeben sich aus § 51 BRAO.

Die Kontaktdaten der Haftpflichtversicherung der Kanzlei lauten:
Gernerali Versicherung AG, Adenauerring 7-9, 81737 München, vertreten durch die AFB GmbH, Kaiserstraße 13, 40221 Düsseldorf. Geltungsbereich: Europaweit für Kanzleien und Büros, die in der Bundesrepublik Deutschland eingerichtet und unterhalten werden.

3. Des Weiteren unterhält Frau Dr. med. Katja Kumpmann als Versicherungsnehmerin eine Berufshaftpflichtversicherung als Ärztin:

Die Kontaktdaten lauten:
Ab 01.01.2011: HDI-Gerling Sach Serviceholding AG, Riethorst 2,30659 Hannover´
Geltungsbereich: Bundesrepublik Deutschland

4. Es wird darauf hingewiesen, dass für Streitigkeiten zwischen der Kanzlei und dem Mandanten zur Vermeidung eines Rechtsstreites die zuständige Rechtsanwaltskammer (siehe oben) für Schlichtungen eine Schlichtungsstelle unterhält. Alternativ hierzu kann der Ombudsmann bei der Bundesrechtsanwaltskammer in Berlin mit der Bitte um Schlichtung angerufen werden. Voraussetzung für eine Schlichtung ist es, dass der zugrunde zu liegende Streitwert nicht mehr als 15.000 € beträgt.

5. Die in der Kanzlei eingesetzte EDV ist auf automatisches Erkennen von Kollisionsmandaten eingerichtet

Weitere Informationspflichten auf Anfrage bzw. im Laufe des Erstgesprächs

Haftung und allgemeine Hinweise zur Benutzung der Website

Die auf dieser Website angebotenen Informationen und Rechtsansichten erheben nicht den Anspruch auf inhaltliche Vollständigkeit oder Richtigkeit. Sie können und sollen eine fachliche Beratung im Einzelfall (durch den Rechtsanwalt oder andere Berufsträger) nicht ersetzen und stellen weder eine Rechtsberatung dar, noch sind sie als Aufforderung zur Online-Rechtsberatung anzusehen.

Die Haftung aufgrund der Nutzung der angebotenen Informationen wird ausgeschlossen. Die Benutzung erfolgt ausschließlich auf eigenes Risiko Es bleibt das Recht vorbehalten, ohne vorherige Ankündigung jederzeit Änderungen, Streichungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen.

Bitte beachten Sie, dass unverschlüsselte Kommunikation via E-Mail als unsicher einzustufen ist. Dies betrifft sowohl Inhalt, als auch Zugang von E-Mails.

Es wird darauf hingewiesen, dass eine Haftung für übermittelte Mitteilungen ausgeschlossen ist.

Bitte setzen Sie sich in dringlichen Fällen oder Fällen von Fristwahrung ausschließlich telefonisch mit der Kanzlei in Verbindung.

Mandatsverhältnisse kommen erst und ausschließlich durch ausdrückliche Annahmeerklärung der Kanzlei zustande.

Das Herunterladen oder Ausdrucken einzelner Seiten oder von Teilen der hier angebotenen Webseiten ist für den privaten Gebrauch gestattet. Das vollständige oder teilweise Reproduzieren, Verbreiten, Übermitteln, Modifizieren oder Benutzen dieser Website für öffentliche oder kommerzielle Zwecke ist (es sei denn es wurde eine schriftliche Zustimmung erteilt) untersagt.

Alle Rechte an dieser Website und den in ihr enthaltenen Inhalten liegen bei den Urhebern.

Hinweise zu den Links auf der Website

Auf dieser Webseite finden Sie Links zu anderen Webseiten im Internet. Wir erklären ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte dieser Seite haben und machen uns diese Inhalte nicht zu Eigen.

Für diese fremden Inhalte sind wir nur dann verantwortlich, wenn wir von diesen (d.h. auch von einem rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalt) positive Kenntnis haben und es uns technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern.

Bei Links handelt es sich um "lebende" (dynamische) Verweisungen. Wir haben bei der erstmaligen Verknüpfung den fremden Inhalt daraufhin überprüft, ob durch diesen eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Wenn wir feststellen, dass ein konkretes Angebot, zu dem wir einen Link bereitgestellt haben, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, werden wir den Verweis auf dieses Angebot aufheben, soweit uns dies technisch möglich und zumutbar ist.

Bitte senden Sie uns keine Werbung.

Wir widersprechen gemäß §§ 28, 29 BDSG der Nutzung unserer Daten zu Marketingzwecken.
All persons who are mentioned on this website strictly object any use of their addresses for commercial purposes (§§ 28, 29 of the German Federal Law on the Protection of Privacy).

 

Datenschutzerklärung:

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

Verantwortlicher: Rechtsanwaltskanzlei Dr. med. Katja Kumpmann

Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. Telefon: +49 (0)49 6131 230590 Fax: +49 (0)6131/230591

Die zuständige Aufsichtsbehörde gemäß Art. 51 DSGVO ist für die REchtsanwaltskanzlei Dr.med. Katja Kumpmann mit Sitz in Mainz der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit in Rheinland-Pfalz, Hintere Bleiche 34, 55116 Mainz.

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

a) Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website www.medizinrecht-kanzlei.eu werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert: • IP-Adresse des anfragenden Rechners, • Datum und Uhrzeit des Zugriffs, • Name und URL der abgerufenen Datei, • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL), • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers. Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet: • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website, • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,

• Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie • zu weiteren administrativen Zwecken. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 4 und 5 dieser Datenschutzerklärung.

3. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn: • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben, • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben, • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

4. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht: • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen; • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen; • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist; • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben; • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen; • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

5. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

6. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit im Reiter Impressum & Datenschutz der Website http://www.medizinrecht-kanzlei.eu von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.